Freitag, 21. Juli 2017

Ferien im Engadin Teil 1

Wer mich schon länger kennt 
weiss das ich vor über 15 Jahren 
im Engadin gearbeitet und gelebt habe.
So kam der Wunsch Anfang Jahr 
das ich gerne mit der Familie 
Wanderferien im Engadin machen möchte.
Blick zum Morteratschgletscher
Die Mädels waren mässig begeistert...
Haben jeden Tag gemötzlet,
sind aber immer ca. 10km gewandert.
Blick vom Sessellift Richtung Lagalp
Sei es zum Morteratschgletscher
oder von der Alp Lagalp zum 
Muottas Muragls
Rätische Bahn
Auch nach Poschiavo gab es einen Ausflug 
mit der Bahn.
Dorfplatz von Poschiavo
Wo es zum Znüni ein leckeres Gelati gab.
Sehr gute Adresse für Trockenfleisch & Wurstwaren
Auf dem Rückweg Halt im Gletschergarten
von Cavaglia
Blick in einen Gletschertopf
Ganz schön tiefe Gletschertöpfe die seit 2008 
freigelegt werden.
Den ersten den wir gesehen haben
waren sie grad am reinigen.
Am Ende vom Gletschergarten
Mit dem Bild beende ich den 
1.Teil unserer Ferien. 
Ich wünsche euch allen ganz ein schönes 
Wochenende!!!


Montag, 10. Juli 2017

Immer wieder Taschen

Ich hätte ja nie gedacht das es so einen Run
auf die Taschen geben wird...
 Diese ist weg bevor sie jemand betaunen konnte am Märt.
Eine Kollegin wollte eigentlich
"nur" einen Leseknochen holen und 
dann die Tasche auch grad noch gekauft:-)))
 Diese kam mit an den Märt wurde dann aber 
auf FB bestaunt und reserviert das ich sie 
wieder mit nach Hause nehmen konnte und 
da verkaufen.
 Diese und die nächsten werden mich an 
den nächsten Märt begleiten
 und dann vielleicht 

ein neues zu Hause finden...
 Vielleicht bleibt eine oder so dann auch bei mir...
mal schauen, denn eigentlich habe ich ja 
genug Taschen...
-ich kenn ja keine Frau die zuwenig hat-

Mittwoch, 5. Juli 2017

Immer wieder Leseknochen...

...werden bestellt und gekauft 
an den Märkten.
 Schon lange bestellt&verschenkt worden.
Zum Teil direkt aus der Märtkiste 
bei mir zu Hause gekauft worden:-))
Das schönste sind ja die 
Rückmeldungen das sie super sind!
Es wären noch viele mehr, 
aber Frau hat mal wieder vergessen 
zu fotografieren 🙈🙈
 

Donnerstag, 29. Juni 2017

Stoffeinkauf/ Stoffabbau

Irgendwann muss ich den eingekauften Stoff ja 
wieder abbauen...
Mein Stoffregal ist ja nicht so riesig;-))
Nachdem ich in Hamburg ein paar Stöffli
gekauft hatte musste ich diese 
recht schnell vernähen...
Meine Ladys konnten kaum warten...
(Schnitt Danni)
Einmal für Sophia Shirts und ein Kelidli
Inzwischen kann ich die Schnitte die ich für mich
verwende in der kleinsten Grösse für Sophia brauchen.
 (Schnitte Yvi, Amelie, Raglan Klimperklein)
Diese sind für Louisa
Alle Teile schon öfters getragen:-)
Eigentlich schade machen wir dieses Jahr keine 
Strandferien...
Aber das Wetter ist ja so warm und der See oder die Sihl 
nicht weit.
 

 

Freitag, 23. Juni 2017

ui ui ui...

... es ist mal wieder sehr lange her seit dem letzten Post...
Der Alltag geht eben nicht einfach spurlos vorbei...
Aber jetzt erstmal von vorne:
Wir waren in Hamburg in den Frühlingsferien.
(in 3 Wochen sind ja bereits Sommerferien)
Es war mega cool. 
-im wahrsten Sinne des Wortes-
Wir waren immer mit Schirm, 
Mütze und Schal unterwegs.
Natürlich in der Elbphilharmonie
 Am Fischmarkt Sonntags in der Früh.
 Natürlich durfte ein Stoffgeschäft nicht fehlen:-))
Stoff&Stil ein Paradies!!!
Die üblichen Sehenswürdigkeiten haben wir auch 
abgeklappert.
(Miniwunderland, Maritimes Museum, Stadtrundfahrt, Alsterfahrt,
Gewürzmuseum, Speichermuseum)
Lecker gegessen haben wir auch immer wieder.
Für mich und unsere Girls war es in 
der Alten Schule in Siek das Higliht
Ehemaligen Arbeitskollegen betreiben das Restaurant&Hotel.
Sollte jemand mal in der Nähe sein,
es lohnt sich einen Abstecher zu machen! 
So jetzt reichts erstmal,
beim nöchsten mal mehr was gelaufen ist... 
 
 

Donnerstag, 4. Mai 2017

Toller Auftrag

Ich durfte einen sehr tollen Auftrag 
für eine gute Freundin nähen.
Den Stoff hat sie sich bei 
geholt.
Diese Jacke
von Vorne
von Hinten
von der Seite/ Aermel
Da ich darauf geachtet habe dass das Muster
passt bei den ganzen Teilen, hat es einen rechten 
Verschnitt gegeben und aus dem gab es dann 
grad noch Loop und Schal
Sie hatte mega Freude und gemeint 
zum Glück sein sie keine Näherin...
... sie würde zu armen Tagen kommen bei 
der Auswahl in dem Laden...

Dienstag, 25. April 2017

Herziger Auftrag

Einen ganz herzigen Auftrag 
durfte ich nähen.
Pumphösli mit Saberlätzli und Mützchen
im Kleinformat.
Den Stoff hat meine Freundin mir gebracht.
Er hat ihr so gefallen als sie für sich Stoff gekauft hat.
Und da das Baby um Ostern zur Welt kommen
sollte haben die Häsli grad super gepasst.